Das ProjektDas TeamTechnikUnterstützungKontaktLinksImpressum

Technik

Towerstars Fanradio- und Fan-TV-Studio


Herzstück des Sendebetriebes ist das kleine, aber zweckmäßige Studio. Es beinhaltet das Mischpult, in das sowohl Moderatoren-Mikrofon als auch auch die Jingles Nachrichten-und Musik-Einblendungen eingespeist werden. Ebenfalls hier kommt das Telefonsignal des Stadionkommentators an, Der Senderechner-Hauptrechner verarbeitet die Gesamtmischung zu einem Signal, das auf Sendung geht. Daneben gibt es noch eine weiteren PC, auf dem der Moderator die anderen Spiele sowie wichtige emails im Auge behält. Hier werden übrigens auch die rv-news.de Spielvideos geschnitten und kommentiert.

 

Die Stream-Technik
Grundlegender Baustein des Sendebetriebes ist der Service "Flatcast". (www.flatcast.de) Unser Senderechner ist mit einem Modul verbunden, das das Signal verarbeitet und durch Verbindung über IP-Adresse an den nächsten Nutzer vermittelt. Das Besondere dabei: Die Verbindung läuft bei Flatcast nicht über einen Zentralserver, sondern über ein Peer-to-Peer Netzwerk. In der Realität sieht das so aus:
Der erste Hörer stellt über den Link des Flatcast-Modules eine Verbindung zum Sende-Rechner her. Der zweite Hörer linkt sich beim ersten Hörer ein, der dritte beim zweiten usw. So entsteht ein regelrechtes Hörer-Netzwerk.
Die Erfahrung hat gezeigt, dass aufgrund der benötigten Bandbreite ein DSL 1024 kB empfehlenswert ist. Ein Empfang mit ISDN ist möglich, kann aber vereinzelt zu Ausfällen sorgen. Grundsätzlich funktioniert das Netzwerk einwandfrei, allerdings kann es zu kurzen Ausfällen kommen. Nämlich immer dann, wenn ein Nutzer das das Netzwerk verlässt und somit die Verbindungen neu aufgebaut werden müssen. Diese Ausfälle sind meistens auf eine Dauer von 10 Sekunden begrenzt.

Wir senden mit einer Bandbreite von 64 kB/s. Dieser Wert sorgt für eine ordentliche Tonqualität bei begrenztem Daten-Volumen. Dennoch sollte Ihr den Volumentraffic vor der Sendung kontrollieren. Dies gilt vor allem bei Internetzugängen, die keine Flatrate beinhalten sonden nach Dateivolumen berechnet werden. Achtung: Der Zugang mit Smart-Phones kann zwar theoretisch möglich sein, kann aber zu erheblichen Mehrkosten und Rückstufung der verfügbaren Bandbreite durch den Mobilfunkanbieter zur Folgen haben. Im Zweifelsfalls sollte der Mobilfunkanbieter kontaktiert werden.

Achtung: Je nachdem, wieviele Hörer gerade an der Sendung teilnehmen, kann es zu Zeitverzögerungen von bis zu 25 Sekunden kommen. Aber dennoch gilt, alles was Ihr im EVR-Fanradio hört, ist absolut LIVE. Weitere Infos zu Flatcast findest Du unter FAQ

Browser-Plugin
Das Flatcast-Radiomodul ist mit den gängigen Browsern wie Internet-Explorer, Modzilla Firefox oder Opera kompatibel. Es muss vor dem ersten Betrieb ein Plug-In installiert werden. Beim ersten Aufruf erscheint ein Activ-X Aufforderungsfenster, das akzeptiert werden muss. Gegegebenenfalls müssen die Sicherheitseinstellungen des Browsers oder eines Netzwerkrouters bearbeitet werden. Infos gibt es auch hier unter FAQ

For all our English speaking listeners!

To listen to the webradio broadcast (away games only), click on the link above 'Listen Live'. If you are a first time user, you may need to install a software program to enable you to tune in. The broadcast is not transmitted from a central server but rather from the main computer which connects to the first user, connecting the second user and so on. This forms a long line of users from all over Germany and the world. For this reason, you may be 'knocked out' of the line if someone before you decides to stop listening. If this happens, just use the 'refresh' button or F5 on your keyboard to join us again.

Some help with the pop-up window with the scores: At the top, you will see the words 'Heim' (home) and 'EVR' (Tower Stars). Under the heading 'Spieler/ min', you will find the player's name that scored plus the minute in the game. Below that is the 'Start up Goalie'. At the bottom, we always have the period listed or if we are in the break. '1. Drittel' means 1st Period or in the case of the break, '1. Pause'.

Feel free to send Kim an Email in the studio if you have any questions. She is from the US and should be able to answer any questions you may have.

Enjoy the game and 'Go Tower Stars! '

 

Technik

F-A-Q